Verfasst von: DAIQR | 4. Oktober 2018

Mal wieder ein Lebenszeichen senden!

Hallo und ja, da bin ich wieder.

In letzter Zeit war es hier im Blog verdammt ruhig geworden. Es ging aber auch nicht anders. Ich war in mehreren Projekten eingebunden und dann kamen noch unerwartete Ausfälle dazu. Alles in allem beruflich sehr gut aber von der Zeit her sehr, sehr stressig.

Ja, ich lese regelmäßig die Blogs denen ich folge und ehrlich, …. Ihr seit auch der Grund warum ich hier weiterschreibe. Neben dem Blog hier hab ich mir ja eine neue Homepage über die regionale Luftfahrt aufgebaut bzw. fülle diese mit Inhalten. Regionale Luftfahrt – weil die genauso interessant sein kann wie die Flieger der Airliners oder der Transportflieger. Und die Jungs im Tornado Kampfflugzeug oder die Kapitäne eines Jumbos haben auch mal mit dem Segelfliegen angefangen.

Weiterhin durfte ich ein neues Projekt begleiten. Dabei geht es um die Belebung meiner Heimatstadt aus Händlersicht. Ich bin zwar mit meiner Computerfirma nicht der klassische Händler aber als „Ureinwohner“ 😉 bin natürlich an unserer Stadtentwicklung interessiert und möchte meinen Beitrag dazu leisten. Also hab ich mich für die Händlergilde um den Webauftritt gekümmert. Das ist neben den regelmäßigen Treffen mit den anderen Kaufleuten mein Beitrag zur Sache.

Schaut doch gern mal bei Interesse vorbei: Händlergilde Oschersleben

Das alles kostet in erster Linie Zeit und die ist knapp. Aber die Zeit für den Blog hier muss nun mal da sein. Und das schreiben hat mir immer Spaß gemacht und fehlt mir.

Also, wir sehen uns!

Advertisements
Verfasst von: DAIQR | 30. Juni 2018

Neuer Beitrag unter webflieger.de

Da ich ja so langsam in Richtung eigenen Webspace umziehe ( Flugbereich ) hier die Info, dass ich unter http://www.webflieger.de einen neuen Beitrag zum letzten Flugplatzfest in Gardelegen eingestellt habe.

Ich wünsch allen meinen Lesern hier ein schönes Wochenende und wir bleiben in Kontakt. Für den Beitrag auf meiner neuen Flugpage klickt bitte in das folgende Bild.

Also, man schreibt sich!

Verfasst von: DAIQR | 20. Mai 2018

Neues Datenschutzgesetz und wie weiter ……

Erst mal möchte ich allen Lesern hier ein schönes Pfingstfest wünschen. Ich hoffe ihr könnt die Zeit nutzen um den „personenbezogenen“ Akku wieder aufzuladen.

Ja, unser neues Datenschutzgesetz ….

Grundsätzlich bin ich dafür, dass es einen sparsamen Umgang mit Daten geben soll. Denn bewusst schreibe ich „soll“, weil ich der Überzeugung bin das es wieder nicht passen wird. Die ganze Handhabe des Gesetzes ist dermaßen schwammig und unklar das wie damals bei der „Idee“ der DE Mail kurz vor Toresschluss etliche Berater aus dem Boden schossen die einem genau das erzählen was ich auch selbst nachlesen kann. Mittlerweile kommen Äußerungen in der Presse das die Gerichte den Verlauf der Datenschutzbestimmung regeln werden. Also ist doch bekannt das es sprichwörtlich „knallen“ wird.

Meine persönliche Meinung ist, dass die Information über dieses Gesetz schon sehr viel früher hätte kommen müssen. Viele Leute machen viel aber keiner weiß genau was zu tun ist. Nur sicher ist, dass ab dem 25.Mai abgemahnt wird. Wenn ich so arbeiten würde dann wäre im günstigsten Fall meine Firma pleite.

Ja, wie geht´s hier nun für meinen Blog weiter? Ehrlich, …. ich weiß es noch nicht genau, möchte mich aber auch nicht auf den Zufall verlassen. Es soll keine Rückfallebene werden sondern ein dauerhafter Ersatz für die jetzige Situation. Der Umzug wird aber noch dauern.

Für die, die hier bei WordPress.com / Free gehosteten Blogs müsste es eigentlich das Update 4.9.6 geben. Für das neue Datenschutzgesetz ein absolutes Muss! Neben Nachverfolgungswerkzeugen und dem Hinweis auf die Erstellung einer Datenschutzseite und die Hilfestellung bei dessen Erstellung gibt es noch weitere Verbesserungen. Hier auf der WordPress.com Plattform habe ich nicht nicht die Möglichkeiten, gezielt nach derzeitigem Wissenstand Abmahnungen aus dem Weg zu gehen.

Meinen Blog hier betreibe ich jetzt seit 2011 und ich mag die Gemeinschaft hier mit euch. Der Austausch über verschiedene unterschiedlichste Themen tut mir gut. Ist einfach so.

Ja, was machen wir nun??? Ich baue mir auf meinem Server eine neue Blogebene auf. Gestern konnte ich erfolgreich das Update 4.9.6 installieren. Nun, man hat die Möglichkeit von seinem Blog hier unter WordPress.com alle Inhalte auf eine neue externe Ebene zu übertragen, sprich eine neu eingerichtete WordPressinstallation bei einem anderen Anbieter. Das möchte ich aber nicht. So wie man im Leben nie alle Sachen in einen neuen Lebensabschnitt mit übernehmen sollte, so will ich das auch beim Blog (neu) nicht.

Fazit: Zum Schluss habe ich mehr Möglichkeiten, aber auch Pflichten mit einem Blog bei einem anderen Anbieter. Was man hier nicht kennt, regelmäßige Datenbanksicherungen und z.B. kann es extra Kosten für die Domain SSL Verschlüsselung geben. Das ist hier schon drin. Im günstigsten Fall bekomme ich Webspace mit Datenbank um die 2,99 – 3,99 EUR pro Monat und eventuell 2,69 EUR für das SSL Zertifikat. Sind wir bei monatl. Kosten von ca. 8 EUR. Das sind dann hochgerechnet 96 EUR / Jahr.

Diesen Blog hier habe ich abgesichert so gut es geht und es die Möglichkeiten hergeben. Deshalb lass ich ihn erst einmal weiterlaufen. Ich möchte auch nicht alle anderen „Durchhalter“ im Stich lassen. Ob das alles so hilft kann ich nicht beurteilen.

Was passiert mit dem neuen Blog? Langfristig ziehe ich auf meinen eigenen Server um. Habe dort wesentlich mehr Freiheiten aus programmtechnischer Sicht. Dieser Umzug wird sich aber noch hinziehen und ich möchte dann alle abonnierten Blogs mit im Boot haben.

Schöne Pfingsten Euch da draußen!

Verfasst von: DAIQR | 13. Mai 2018

Glückwunsch zum Muttertag

Herzlichen Glückwunsch zum heutigen Muttertag!

Weiter geht´s! Wir endeten im ersten Teil mit der Flugvorführung des Airbus A350.

Natürlich gab es auch das militärische Fluggerät. Da besonders interessierte mich die ausgestellte Technik zum SAR ( Suchen – Auffinden – Retten ) bot einem doch da auch die einmalige Chance sich noch einmal eine aktive Huey UH-1D aus der Nähe an zu sehen. Die Maschinen haben eine lange Einsatzzeit hinter sich und werden so langsam immer weniger und durch neue Technik ersetzt. Hier mal einige Bilder dazu:

Bell UH-1D Huey SAR Variante

 

Sitz Bordtechniker

 

Das schwarze mit den Gurten quer ist ein Zusatztank zur Reichweitenerhöhung. Auf der gegenüberliegenden Seite (in Flugrichtung rechts) ist die Winde montiert. Diese wird zum aufnehmen oder absetzen von Menschen benutzt wenn nicht die Möglichkeit der Landung besteht.

 

taktische Nummer des Hubschraubers

Weiterlesen …

Am vergangenen 28. April 18 war es wieder nach 2 Jahren Wartezeit soweit und es ging auf zur ILA ( Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ) nach Berlin. Diese findet seit den letzten 3 Veranstaltungen auf dem Gelände des Flughafens BER statt. Dieser grenzt in südlicher Richtung an Berlin Schönefeld. Die An- und Abflüge auf dem BER halten sich in Grenzen, denn es gibt keine. Wie lange baut man jetzt an dem Flughafen rum? Wenn ich das in meiner Firma machen würde dann ……. .

Na ja wie es auch sei, diesmal fand die ILA wieder dort auf dem Gelände statt und es soll bereits eine Option ( lt. Tagespresse ) auf die ILA 2020 geben die dann nochmals dort im Frühjahr ausgetragen werden soll. Im Herbst 2020 soll dann nach Planung der BER eröffnen. Was dann und wie …. , steht noch nicht fest oder zumindest ist es an mir vorbei.

Also kommen wir mal zur ILA selbst. Diesmal besuchte ich zum ersten mal die Messe nicht im Fachbesucherzeitraum. Lies sich terminlich nicht anders drehen. Wir hatten um 09:20 Uhr unsere Karten und stellten uns zwecks Einlass an. Die Öffnung war für 10 Uhr angesetzt.

Genau, da vorn geht´s rein. Irgendwie ging das alles nicht vorwärts und um 11 Uhr fanden die ersten Flugprogramme statt und wir waren immer noch nicht drin.

Kurz nach 11 Uhr hatten wir es geschafft und waren dann auch drin. Hier kurz der Blick zurück. Am Sonntag war es nach Aussage anderer Besucher wesentlich besser. Na ja, mal wieder die Sonnenseite erwischt.

Auf dem Gelände dann angekommen konnten wir die Flugmanöver live verfolgen.

Weiterlesen …

Verfasst von: DAIQR | 1. Mai 2018

Grüße zum 1. Mai

Verfasst von: DAIQR | 29. April 2018

Besuch Flugplatz Magdeburg am 22.04.2018

Am letzten Wochenende nutzten wir die Gelegenheit um auf einem geöffneten Blumenmarkt uns mit selbigen zum Start in die Gartenzeit einzudecken. Da bot es sich an mal kurz dem Magdeburger Flugplatz einen Besuch abzustatten.

Es war auch einiges an Flugtechnik unterwegs. Zum einen viel ein Polizeihubschrauber auf. Dabei handelt es sich um die Neuerwerbung des Landes Sachsen-Anhalt, einer brandneuen EC 145 von Airbus.

2017 in Sachsen-Anhalt beschaffter nagelneuer Polizeihubschrauber mit der Kennung D-HSAA

Weiterlesen …

Verfasst von: DAIQR | 22. April 2018

Sonntag, meine Zeit!

Wieder eine Woche um. Mann wie die Zeit fliegt. Allerdings konnte ich auch bei vielen Dingen einen gedanklichen Haken hinter machen. Was mir immer vor den Füßen lag war das defekte Dach unserer Laube im Garten. Da ist im Winter alles durchgesifft. Na sah halt nicht so lecker aus.

Also Projekt „Gartenlaubendach“ gestartet. Zum Glück spielten mir manche Sachen in die Hände wie z.B. die schnelle Lieferung der gekauften Materialien. Das Wetter war super und für die nächste Woche ist Regen angesagt. Also Bohlen, verzinkte Platten, Folie und viele Schrauben gekauft. Dank großer Unterstützer bis Freitag fertig geworden.

Vielen Dank auch hier an der Stelle an alle Helfer und Unterstützer!!!

Von außen haben wir jetzt keine Sorgen mehr. Nun geht´s innen weiter. Aber das muss dann auch erst mal alles trocknen. Den alten Weintraubenstamm haben wir auch gleich raus genommen.

 

Grundgerüst

fertige Ansicht

alten Weintraubenstock weg

Ich halte euch auf dem Laufenden. Heute war ich noch mal auf dem Flugplatz in Magdeburg und da gibt es dann noch einen extra Bericht. Ebenfalls steht in der nächsten Woche der Besuch der ILA ( Luftfahrtausstellung in Berlin ) an.

So, dann euch einen ruhigen Wochenstart. Ich wünsch uns weiterhin viele tolle Beiträge.

Bis bald!

Verfasst von: DAIQR | 15. April 2018

Gedanken zum Sonntag

Ist mal wieder soweit. Der Sonntag neigt sich dem Ende zu und ab morgen geht´s wieder los. Na ja das Wetter soll ja gut werden aber in meiner Branche hab ich nicht viel davon. Kommen wir aber zum heutigen Sonntag zurück. Meine Frau und ich waren heute nur kurz draußen. Einfach mal einen „faulen“ einlegen. Muss auch mal sein.

In unserer Nähe verläuft ein Radweg der auch zum Spaziergang einlädt. Rechts und Links des Weges zeigen sich die ersten Boten des Frühlings. Hier mal kurz 3 Bilder.




Ebenfalls auf unserem Weg konnten wir beobachten dass unser alter Kumpel „Storch“ wieder da ist. Hat es der Typ mal wieder geschafft und das freut mich. Jetzt wartet er noch auf Frauchen. Na die Beste wird bestimmt bald da sein.

Ganz in der Nähe meiner Wohnung ist auch unser Segelflugplatz. Übrigens, wer hier in der Nähe ist – am 01. Mai ab 10 Uhr ist „Anfliegen“. Vielleicht können wir ein paar Bilder hinbekommen. Hier der Flugplatz an sich.

Aktuell ist der Segelflugclub hier aufgestellt: Facebook


Wie immer euch eine gute Woche! Lasst es ruhig angehen, der Stress kommt von ganz alleine. Freue mich wie immer auf eure Beiträge in der kommenden Woche.

Gruß Uwe

Verfasst von: DAIQR | 8. April 2018

Wochenrückblick

Hallo liebe Leser,

in der letzten Woche war ich in Magdeburg mit der Kamera unterwegs. Es war wieder Zeit sich für die Eisenbahn auf die Lauer zu legen. Und siehe da, ….. ein „Schätzchen“ kam mit einem Güterzug vorbei. Ein bisschen Glück ist ja auch immer dabei.

Erst …… ein recht außergewöhnliches Motorengeräusch und dann kam die „1138“ von Cargo Logistik Rail-Service mit Güterzug im Schlepp aus Richtung Schönebeck mit Weiterfahrt in Richtung Magdeburg vorbei.


Zur Erklärung: Es handelt sich bei der Lok um eine NOHAB Lok. Es handelt sich um eine Diesellok aus den USA für den europäischen Markt umgewandelt. Gebaut wurde dieser Loktyp 1954 – 1965 in Schweden. Durch die eigentliche Farbgebung in Braun mit gelben Streifen und die Form der Maschine bekam diese auch den Spitznamen „Kartoffelkäfer“. Wie hier ersichtlich sollten in Deutschland noch 5 Maschinen betriebsfähig sein. Also wird man den Typ bestimmt nicht mehr so oft antreffen. Um so mehr habe ich mich gefreut diese Maschine doch noch einmal in Action gesehen zu haben. Wer noch mehr über die Lokbaureihe wissen will kann hier nachschlagen. Ebenfalls empfehlenswert ist eine Vereinsseite, die sich mit der NOHAB beschäftigt. Hier die Seite.

Hier noch einige Bilder der „erwischten“ Maschine.


So, ich wünsch allen eine nach Möglichkeit ruhige Woche. Freue mich schon auf die anderen neuen Beiträge. Bis dann und man schreibt sich.

Verfasst von: DAIQR | 30. März 2018

Ostergrüße 2018

Gern möchte ich noch die Gelegenheit nutzen und allen meinen Lesern hier ein friedliches und erholsames Osterfest 2018 wünschen.

 

Verfasst von: DAIQR | 30. März 2018

Osterspaziergang, ? …… nein, es ist erst Freitag.

Hallo und Willkommen!

Vielen Dank dass ihr meinen Blog wieder besucht.

Heute haben wir uns einfach mal einen Spaziergang gegönnt. Das Wetter war fabelhaft und in der Sonne war es sogar richtig schön warm bei eigentlichen 9 Grad.

Ab morgen soll es schon wieder kräftig regnen. Ist aber eigentlich egal weil ich mit meiner Frau mir da auch schon einen Plan gemacht habe. Einfach mal alles in Ruhe und für „selbst“

Unsere Stadt Oschersleben ist eine kleine Kreisstadt in der Magdeburger Börde zwischen Magdeburg und Braunschweig.

Hier mal kurz einige Aufnahmen vom heutigen Tag.

 

Stadtmauer

 

So kann auch ein Baum wachsen

 

Kirche am Markt

 

Rathaus

 

Der HEX mit Fahrziel Thale bei der Ausfahrt in Oschersleben

Das Thema lautet: Agrarflug in der ehemaligen DDR

Ja, wer kennt sie noch, die kleinen gelben Flugzeuge oder auch Hubschrauber die zu DDR Zeiten fleißig auf den Feldern unterwegs waren und Dünger ausgebracht haben. Das ich ja an deren Geschichte gemeint ist die Interflug Betriebsteil Agrarflug interessiert bin, habe ich ja in früheren Beiträgen bereits angegeben.

Wie komm ich aber heute grade darauf? Ist ganz einfach. Ich habe eine Datenstation auf der Bilder und Dokumente gespeichert werden. Heute nun war der Tag gekommen und ich setze meinen Plan um, die Datenstation endlich mal aufzuräumen und die Inhalte zu ordnen.

Welche Speichermedien man wie nutzen kann werde ich in Kürze auf meiner Seite Sobierta Computer und in meinem Facebook-Account ausführlich darstellen. Es gibt in dem Bereich wirklich viele Sachen die mal richtig gut falsch machen kann.

Bekanntlich hat ja der Schuster die schlechtesten Schuhe 😉 . Ich bin aber dran. Durch mein Hobby als Planespotter kommen schon mal bei großen Veranstaltungen oder interessanten Flugplätzen schnell 20 GB an Fotomaterial zusammen. Davon lebe ich dann eine Ewigkeit.

Dann wenig Zeit und das Material erst mal sichern. Und so wird es immer mehr. Deshalb auch der Artikel über die Sicherung der Bilder. Ich denke mal, dass ich den Artikel in der nächsten Woche in den o.g. Webseiten veröffentliche.

Nun also wieder zurück zum Agrarflug. Da ich angefangen habe meine Bilder zu sortieren und zu katalogisieren hab ich einige Fundstücke wieder ans Licht geholt.

Hier mal kurz einige Bilder aus dem Jahr 2009 in Kyritz. Dort sitzt übrigens das einzige Agrarflugmuseum in Europa. Aber dazu in Kürze mehr. Ich wünsche Euch viel Spaß beim betrachten der Bilder.

Im übrigen wird es auch in diesem Jahr wieder ein Flugplatzfest in Gardelegen geben. Und dort ist auch eine Z-37 A im flugfähigen Zustand anzutreffen. Schaut in meinen Flickr Account und dort in die Ordner über Gardelegen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!



Verfasst von: DAIQR | 24. Februar 2018

Mal wieder die Eisenbahn!

In den letzten Tagen bin ich mal wieder fotografisch näher an die Eisenbahn herangerückt. Letzten Donnerstag war ich beruflich in Magdeburg unterwegs und in der Nähe von Magdeburg Süd-Ost in Richtung Schönebeck ist ein schöner Fotostandpunkt zu finden. In 30 min kamen auch Motive vorbei.

Hier mal kurz einige Bilder:

 

233 572 mit einigen Güterwagen in Richtung Köthen unterwegs

IC 2048 kurz vor Magdeburg aus Richtung Halle / Saale

Regionalbahn in Magdeburg Südost unterwegs nach Halle / S.

Mein Heimatort Oschersleben hat es ja nun nicht mehr so mit der Eisenbahn. Wir haben den HEX und das war´s dann auch schon. Früher gab es hier mal eine Einsatzstelle des Betriebswerks Halberstadt. Früher waren hier mal um die 10 – 15 Lok´s im Einsatz. Natürlich nur Dampf- oder Dieselloks. Aber durch den Touristenverkehr in den Harz kommen doch noch manch selten gewordenen Maschinen durch.

Heute nun am Samstag kündete sich ein Highlight an. Ein Sonderzug, gezogen von einer Diesellok der Reichsbahnbaureihe BR 118 fährt einen Sonderzug aus dem Sächsischen nach Wernigerode und wieder zurück.

Die Bilder entstanden bei der Durchfahrt in Oschersleben heute Vormittag. Und es war extrem kalt aber es hat sich gelohnt.

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien

alltagspanorama

Poetry And Other Passions

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

PEPIX

OUTDOOR FOTOGRAFIE

Alles rund um das Thema Flussreisen

Just another WordPress.com weblog

donaureisen

Wunderschöne Reisen auf der Donau

flussreisefan

A great WordPress.com site