Verfasst von: DAIQR | 24. August 2019

Uwe auf dem Meer – Teil 1

So jetzt wird´s ernst. Also wir hatten unsere erste Kreuzfahrt gebucht. Ziel der Reise war Skandinavien und u.a. Norwegen wollten wir wieder einmal sehen. Nach der Grenzöffnung damals sind wir mehrere Jahre hintereinander nach Norwegen mit dem Auto unterwegs gewesen. Ist aber auch 25 Jahre her!!!

Wir, meine Frau und ich haben uns echt wie Kinder auf die Reise gefreut. Eigentlich der erste richtige Erholungsurlaub seit fast 11 Jahren und es ist einfach mal Ruhe angesagt. Natürlich auch der Umgang mit der neuen Kamera FZ2000 ;-).

Am 19.07.2019 ging es von Oschersleben mit dem Regionalexpress nach Magdeburg los.

Magdeburg Hauptbahnhof

Warten auf den Anschlusszug nach Warnemünde.

Ab Magdeburg ging es dann weiter mit einem InterCity aus Leipzig kommend nach Warnemünde. Zum Glück hatten wir Platzkarten. Der Zug ist eine Art Zubringer zu den Kreuzfahrern und deshalb sehr gut gebucht. Aber wie geschrieben, kauft euch vorher Platzkarten und alles ist gut.

Wir lernten dann im Zug eine Familie kennen die erst 2 Tage nach uns mit der MSC Poesia eine Scandinavienreise plante. War aber egal, die Leute gingen super ab und wir verstanden uns prima. Ruck Zuck waren wir in Warnemünde und hatten alles über Wernigerode und Oschersleben ausgetauscht :-).

In Warnemünde lag unser Schiff schon bereit.

Costa Favolosa

Wir sind dann gleich nach dem Check-In auf unsere Kabine. Hier mal kurz der Eindruck.

Dann ging es in die 9. Etage zum Cafe. Der Ausblick war super.

 

Um 17:30 Uhr gab es dann die Sicherheitsübung an Bord, die für alle Leute Pflicht ist. Verging auch ganz schnell. Natürlich gab es auch bei der Aktion eifrige Mitmenschen, die die Trillerpfeife und das Signallicht an der Schwimmweste ausprobieren mussten. Ist halt so.

Wir also dann zum Essen und dann hatten wir uns für den ersten Abend den Theaterbesuch und einen Blick auf die Ostsee vorgenommen.

Das Essen war super aber ich hab mich trotzdem geärgert. Ich wollte auf jeden Fall die Ausfahrt in Warnemünde sehen aber ausgerechnet da nicht dran gedacht und herrlich gespeist. Super, dann waren wir bereits auf See als es mir ……, ach Klatsche für mich.

Aber Fehmarn hab ich nicht verpennt! Das folgende Schiff hatte diesen Traum hier auf dem Schiff zu stehen eigentlich mit ausgelöst. 2014 waren wir zum Kurzurlaub auf Fehmarn. Ich stand an der Inselspitze und hab einfach so ein Schiff fotografiert. Nun bin ich in einer Fototruppe die Schiffsbilder veröffentlicht.

Happy Rover passiert Fehmarn

Also mit meinem damaligen 300er Tele die Kiste erlegt und veröffentlicht. Dann kamen die anderen Einträge im Netz. Einer hatte das Schiff in Gdańsk beim Auslaufen fotografiert. Ich hatte es in Fehmarn. Der nächste hatte ein Bild von der Nordspitze Dänemark und am Zielhafen in New York stand auch einer. War unbeabsichtigt klasse gelaufen.

Und ich hab mir immer gesagt das ich mal von der Stelle an der die Happy Rover war, ein Foto von Fehmarn mache.
Hat geklappt. Hier die Position und die Hafenspitze.

War das letzte Tageslicht! Aber das seht ihr ja selbst.

So, morgen gibt es keinen 2. Teil. Haben im Garten unser jährliches Sommerfest und da kommt einiges an Arbeit wieder auf uns zu. Also, bis die Tage und wir schreiben und lesen uns.

Auf jeden Fall ein schönes Wochenende für Euch!!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Fotos-von-Schiffen.de

Maritime Fotografien und Informationen

Warum bin ich so fett?

Tagebuch eines Fress-Süchtigen

Der Selbstquäl-Blog

Abnehmen und andere Widrigkeiten.....

connysblog

Connys Welt ... oder "higher than heaven" ;-)

Katzenblog Katzenflüstern

Naturheilpraxis für Tiere und Katzenverhaltensberatung mit Herz

Hausgemacht

in den Wind geschrieben

Sandras Gartenwelt

Eine Reise durch meine Gartenwelt!

%d Bloggern gefällt das: