Verfasst von: DAIQR | 21. Januar 2019

Erste Erfahrungen mit der neuen – alten FZ200

Seit 3 Jahren bin ich stolzer Besitzer einer Panasonic FZ200. Ich hatte mir damals überlegt eine Bridgekamera anzuschaffen weil ich eigentlich für später mal keine Lust mehr auf Spiegelreflexkameras inkl. der ganzen Objektivsammlung hatte und weiter habe.

Natürlich passt das so überhaupt nicht zu meinem Hobby, dem Flugzeugspotting. Die Spiegelreflex hat da natürlich Qualität und Leistungsreserven. Ich meine z.B. die Canon Reihe um die 60D.

Nun hatte ich mir die FZ200 liefern lassen. Von der Spiegelreflex verwöhnt waren die Bilder der FZ na ja, …….. Durchschnitt. Die FZ punktet mit einem eingebauten 600mm Kleinbild Zoom aber hat als Manko den 1/2 Zoll Sensor.

So fristete die FZ immer ein Schattendasein in der Kameratasche.

Da ich aber meine Idee zur Umstellung meiner Systeme auf Bridgekamera noch nicht aufgegeben habe, musste ich an die Kamera noch einmal ran. Ich hab mich in einem Forum speziell für diese FZ200 angemeldet und den einen oder anderen Tipp mit aufgenommen.

Heute bin ich dann das erste Mal raus und einfach mal ein paar Testbilder gemacht. Aber schaut selbst. Denke mal, da kann man noch Qualität rausziehen.

Etwas Glut ist im Glutmond schon mit drin. Gefällt mir aber nicht so richtig.

…. hat extra still gehalten 😉

Airbus A319 easyJet Flugstrecke Krakow – Liverpool, Kennung G-EZGE in 10.972m Höhe bei 814 km/h

Nun gut, in den nächsten Tagen gehts mit weiter mit dem Bildertest.

Mein Ziel für später wäre die Panasonic FZ1000. Na schauen wir mal. Ich halte euch auf dem laufenden!

Man liest sich!!!!

 

Advertisements
Verfasst von: DAIQR | 11. Januar 2019

08.01.2019 am UKH

Ich war jetzt mehrere Tage am Unfallklinikum in Halle / Saale und staunte nicht schlecht als am Vormittag richtig Bewegung in die Klinik kam. Kurz hintereinander kamen 2 Hubschrauber an. Der gelbe ADAC landete zur Patientenbeförderung auf dem hauseigenen Landeplatz und die EC135 des DRF landete vor dem Klinikum.

Die Maschine wurde für Ärzte bereitgestellt die sich die umfangreiche technische Ausstattung ansahen und dort gleich eingewiesen wurden. Sieht man auch nicht so oft.

Bietet sich aber auch an weil der DRF ja in Halle Oppin eine Wartungsbasis für die Hubschrauber betreibt.

Hier mal der Link zur Luftrettung Halle:
https://www.drf-luftrettung.de/de/menschen/standorte/station-halle

Nun aber zu den Bildern:

ADAC startet wieder vom UKH

Verfasst von: DAIQR | 2. Januar 2019

Google Dienst G+ stellt seinen Betrieb ein

Nun muss der erste Beitrag in diesem Jahr auch ein negativer sein. Aber es ist halt so.

Ich weiß nicht ob es schon alle mitbekommen haben? Der Google Konzern stellt sein soziales Netzwerk „G+“ zum April 2019 hin ein. So ist der Stand bis zum heutigen Tag.

Was bedeutet das nun?

Für mich ist es doch ein recht schmerzlicher Einschnitt. Ich habe im Laufe der Zeit dort einige aber für mich wichtige „Freunde“ kennengelernt. Meine Macke sind ja die Luftfahrt, die Eisenbahn und die Fotografie im allgemeinen. Zu diesen Themen fand ich da Gleichgesinnte und wir hatten wirklich super Diskussionen. War sachlich und hat auch immer was gebracht.

Beruflich bedingt bin ich auch bei Facebook. Eigentlich eine unklare Mischung. Der überwiegende Teil legt sich fest, Facebook oder Google+. Ist ungefähr wie die endlose Diskussion Canon oder Nikon 😉 .

Wohin also nun. Als G+´ler geht die eigene Insel unter. Das ist nicht gut. Ein G+´ler wird nicht unbedingt nach Facebook wechseln weil er sich ja schon mit Google bewusst gegen Facebook entschieden hat.

Ich habe für mich wie viele andere „Googler“ für das andere Netzwerk MeWe entschieden. Es ist ähnlich der Struktur Facebook aufgebaut aber verfolgt ein ganz anderes Geschäftsmodell. Es gibt dort keine Werbung, nervige Einblendungen oder Hinweise für irgendwelche Kaufangebote.

So, wo ist nun der Haken an der Sache? Ganz einfach. Jeder erhält einen Account mit 8 GB freien Speicher. Da werden Bilder und andere Dateiformate mit angerechnet. 8 GB ( Gigabyte ) muss man aber erst mal hinbekommen.

Bloß mal so am Rande. Mein Blog hier hat seit 2013 insgesamt 2,5 GB an Datenvolumen angesammelt.

Hat man bei MeWe das 8 GB Ziel erreicht dann kann man entweder altes Material löschen oder ein Bezahlpaket dazu buchen.

Natürlich ist der Dienst nicht mit G+ direkt zu vergleichen. Das ist nun mal so. Nach anfänglicher Umgewöhnung finde ich mich aber da relativ wohl.

Das Problem ist natürlich u.a., wann kommen mehr Nutzer die man bereits kennt und was wird später mal aus der ganzen Sache. WhatApp wurde ja auch irgendwann verkauft.

Aber das ist das übliche Risiko mit dem wir leben müssen.

Ich wünsch Euch eine schöne Zeit und ……. man schreibt sich.

Bildnachweis: Startseitenbild http://www.pixabay.com
Verfasst von: DAIQR | 1. Januar 2019

Willkommen 2019

Ich wünsche allen meinen Lesern hier ein gesundes und erfolgreiches, neues Jahr!
Soll immer eintreten was Ihr euch vornehmt bzw. in der Planung habt.

Ansonsten wie immer: Man liest und schreibt sich!!!

Verfasst von: DAIQR | 26. Dezember 2018

Flughafen Halle / Leipzig im Dezember 2018

Jetzt im Dezember 2018 hatte ich die Zeit und konnte endlich mal den Besucherhügel in Leipzig besuchen.

Ist eine wirklich feine Sache. Das einzige was ich zum „meckern“ habe ist der Umstand, dass man die ganze Zeit Gegenlicht hat. Hatte auch etwas mit der Morgensonne zu kämpfen. Dann war eh alles grau.

Ansonsten, ….. perfekt. Man hat einen sehr guten Blick auf die Start- und Landebahn. Als Zugabe kann man in den Bereich der Feuerwehr schauen. Ist schon super das man die Übungssektionen einsehen kann.

Wir Ihr aber ja zu Beginn des Artikels gelesen habt war ich jetzt im Dezember da. Und auf dem Hügel wehte eine “steife Briese”. Aber man kann auch Glück haben. In der Zeit von ca. einer Stunde in der ich schockgefrostet wurde kam doch einiges an Luftfahrzeugen vorbei.

Alles in allem einen dicken fetten Daumen für den Besucherhügel in LEJ nach oben! Da werde ich jetzt regelmäßig vorbei fahren.

Viel Spaß mit den Bildern!

Verfasst von: DAIQR | 24. Dezember 2018

Weihnachten 2018

Ich wünsche allen Lesern hier ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019! 🙋‍♂️

Verfasst von: DAIQR | 15. Dezember 2018

3. Advent

So liebe Freunde,

morgen ist es wieder soweit. Wir haben den 3. Advent. Man ist dieses Jahr schnell vergangen!

Es gab mal wieder gute Momente und damit es uns nicht zu gut geht auch natürlich schlechte. Ist halt so und das ist eben das Leben.

Wie in jedem Jahr folge ich meiner Tradition und schaue mal nach ob die Airlines sich mal wieder zu Weihnachten was einfallen lassen. In diesem Jahr siehts aber „mau“ aus. Also müssen wir mal Konserve!

Mein absoluter Favorit ist der Spot rund um Heathrow.

Finnair ist bei mir ebenfalls sehr gut angekommen. Schön wäre es wenn die Gesellschaften sich mal wieder neue Spots ausdenken würden. Das sie auf dem richtigen Weg sind sieht man doch.

So, nun aber wünsch ich Euch einen schönen 3. Advent. Genießt die Zeit. Wir schreiben uns.

Quelle Beitragsbild: https://pixabay.com/de/adventszeit-gem%C3%BCtlich-ruhig-80125/
Verfasst von: DAIQR | 22. November 2018

IL-62 in Leipzig

Heute bekam ich von einem sehr guten Bekannten und Unterstützer dieser Webseite hier einen kleinen Bildbericht über eine in Leipzig abgestellte ehemalige Interflugmaschine vom Typ IL-62 mit dem Kenner DDR-SEF. Mittlerweile wird die Maschine als Restaurant genutzt.

Anbei der Link zur Webseite: http://il62-leipzig.de/wp/

Hier nun einige Bilder der Maschine. Alles andere findet Ihr ja in der Webseite über die IL62.

Verfasst von: DAIQR | 19. November 2018

Die 51+01 hat ihre endgültige Parkposition eingenommen

 

Die Ende 2017 in Ballenstedt gelandete Transall C-160 mit dem Kenner 51+01 hat in Wernigerode ihre endgültige Parkposition auf dem Dach des Technikmuseums dort eingenommen.

War also ein Muss nach relativ kurzer Zeit erneut im Museum vorbei zu schauen.

Ein kleiner Fotoüberblick folgt in Kürze.

Hier die 51+01 auf dem Dach in Wernigerode. Wenn ihr in das Bild klickt dann hab ich noch eine kleine Überraschung für euch. In meinem Flickr Account habe ich eine Gruppe rund um die Silberne Gams gegründet und ich sammele dort alle Bilder über die Maschine die dort verfügbar sind.

Also, viel Spaß beim anschauen.

Verfasst von: DAIQR | 4. November 2018

News auf Webflieger

Wieder mal was für die Luftfahrtinteressierten. Auf Webflieger.de habe ich einige Bilder vom Hans Grade Museum in Borkheide eingestellt.

Viel Spaß beim anschauen, wen es interessiert. Hier der Link auf den Artikel: Museum Hans Grade

Ich möchte gern die neue Kategorie „Klug schreiben“ einstellen.

Wie komme ich darauf? Ja, eigentlich mal wieder erstaunlicherweise etwas Langeweile gehabt und manche Sachen kann ich nicht beantworten und finde es interessant warum und weshalb das eben so ist. Im Alltag denkt man über viele Dinge nicht mehr nach und nimmt sie hin. Das geht auch besser.

Das hat mich heute beschäftigt. Warum verlieren die Bäume im Herbst ihre Blätter. Machen die genauso eine Diät wie ich 😉 aber dann gleich alle? Neeee 😉 , das muss eine andere Ursache haben. Aber was nur und wie geht´s an die Lösung bzw. wo finde ich die?

Das Netz gibt uns in der Sache mal wieder Hilfestellung. Vielleicht hatte ich das Thema auch in der Schule aber zum einen wäre es nun um die 50 Jahre her oder ich hab es erfolgreich verdrängt.

Egal, hier gibt´s die Lösung:

Können wir uns auf den Punkt einigen, dass wir die Blätter mit unseren Schweißdrüsen vergleichen? Über die Blätter verliert der Baum Flüssigkeit. Das ist in der warmen Jahreszeit auch ok und macht Sinn. Nicht nur der Schatten unter einem Baum kühlt sondern auch die umgebende Luftfeuchtigkeit die natürlich jetzt nicht mit Wasserfällen oder klatschnassen Bereichen ( Waschküche ) zu vergleichen ist.

So und nun kommt die kalte Jahreszeit. Und da wird es spannend! Wie geht es uns denn ab dem Herbst? Nasse Hände, ……. och neee, dass ist nicht schön und im Winter können wir uns dann mit Erfrierungen sogar richtig was einfangen.

Dem Baum geht es nicht anders. Der merkt jetzt dass es ihm an den Wurzeln kalt wird 😉 und muss unbedingt die Feuchtigkeitsabgabe unterbinden sonst bekommt er mindestens einen „Schnupfen“.

Gut, bis hier ok?

Im Sommer erzeugen die Blätter durch die Sonnenstrahlen ( Photosynthese )  Nährstoffe für den Baum und der, clever wie er ist legt sich einen Vorrat der selbigen an. Denn er weiß das die Sonne zum Herbst hin abnimmt und die Blätter das mit den Nährstoffen nicht mehr hinbekommen. Punkt 2 warum die Blätter runter kommen. Die Natur stößt Dinge ab die keinen Zweck mehr erfüllen.

Kommen wir wieder zur kalten Jahreszeit. Der Baum bekommt nicht mehr viel Flüssigkeit aufgrund von Frösten und geringerer Luftfeuchtigkeit und würde aber über die Blätter weiterhin Flüssigkeit abgeben. Das geht net 🙂

Irgendwann würde es kein „Nachliefern“ von Flüssigkeit mehr geben. Der Baum würde sich selbst kaputt machen. Wäre nicht so schön.

Also müssen die Blätter runter damit unser Baum weiter leben kann.

Ich finde das macht unser hölzerner Kumpel ganz gut.

Wenn wir jetzt also draußen spazieren gehen dann denken wir daran das unsere hölzernen Jungs gerade voll beschäftigt sind damit sie im nächsten Jahr uns wieder kräftig und stark mit Schatten, Luft und Feuchtigkeit versorgen können.

Wir lesen uns ……..

Verfasst von: DAIQR | 22. Oktober 2018

Wie war euer Wochenende?

Das ist eine Frage oder?

Gut, manche müssen arbeiten und andere eben nicht. Bei mir ist es so, dass ich in erster Linie den Samstag genieße. Sonntag ab Nachmittag sitze ich meistens an der Planung für die nächste Woche. Im Groben steht der Plan ja schon aber dann gibt es doch noch Anpassungen.

Na gut, vom Wetter her werden wir bestimmt nichts verpassen. Ab morgen ist zumindest hier in unserer Region Regen angesagt. Soll vereinzelt bis übernächste Woche gehen. Da hat dann der Sommer / Spätsommer für dieses Jahr doch den Hut genommen. Und wenn wir mal ehrlich sind und in den Kalender schauen, dann ist das ja auch normal.

Ich denke mal das wir in den nächsten Tagen zumindest hier bei mir diese Sonnenuntergänge erst mal vermissen werden.

IMG_4257

Seit unserem letzten Kurzbesuch in Warnemünde schaue ich auch des öfteren an welcher Stelle sich gerade die Kreuzfahrtschiffe rum treiben.

Die Internetseite MarineTraffic  ist dabei eine große Hilfe. Man kann sich ( wen es interessiert ) seine Flotten zusammenstellen und sieht immer die Positionen der einzelnen Schiffe. Ich hab die bei mir im „Flottenbeobachtungsstand“ denen ich begegnet bin. Egal ob Warnemünde, Kiel oder Wilhelmshaven.

IMG_4252
Bildquelle: https://www.rostock-port.de/livecam/webcam.html

Das Bild der Warnemünder Webcam zeigt die AIDAmar in Warnemünde. Jetzt wo es kälter wird haben die Kreuzfahrer andere Ziele. Die AIDAmar z.B. wird erst im Mai 2019 wieder dort an dem Kai in Warnemünde liegen. Mal beobachten wo sie bis dahin so hin schippert. Gerade jetzt ist sie in Kopenhagen. Aber das alles mal so am Rande.

So, dass war es dann für heute. Es waren einfach mal einige Gedanken die ich gern loswerden wollte.

Ich wünsch uns eine gute Woche. Und …… wir schreiben uns!

Verfasst von: DAIQR | 15. Oktober 2018

Es ist Herbst oder …..

Kurzer Bericht zwischendurch.

Wir sind zum vergangenen Sonntag hin mal wieder zu Fuß los und haben uns einen wunderschönen Herbstspaziergang gegönnt.

Eigentlich kann man in diesem Jahr überhaupt nicht meckern. Die Sonne versucht und schafft es auch sich immer noch durchzusetzen. Irgendwie hört dieses Sonnenwetter in diesem Jahr nicht auf.

Ich bin zwar auch ein Fan des Herbstwetters aber so ist es auch sehr angenehm.

Hier mal kurz einige Bilder. Über die Blattfarben hin zeigt der Herbst da er da ist.

Habt einen schönen Tag.

Verfasst von: DAIQR | 15. Oktober 2018

Schiffstreiben in Warnemünde

Oktober 2018 und wir mal 3 Tage Auszeit an der Ostsee. Natürlich gab es auch wieder eine Menge Schiffe zu bestaunen.

Mittlerweile hab ich mir diesbezüglich auch einekleine Sammlung an Schiffsmustern angelegt. Ich bin bei MarineTraffic registriert und meine Schiffssammlung findet Ihr hier: Schiffsfotos MarineTraffic

Großen Eindruck hat auf uns das Segelschulschiff „SEDOV“ hinterlassen. Die Masten scheinen kein Ende zu nehmen und die Jungs rennen da in den Seilen rum als ob es keine Höhe gäbe. Also Hut ab was die Mannschaft da leisten muss damit sich das Schiff überhaubt bewegt.
Die Geschichte zum Schiff findet ihr hier:  Wikipedia SEDOV

Hier mal Bilder der SEDOV aus Warnemünde:

,

Ein weiterer Höhepunkt war die „Norwegan Breakaway“. Ja warum eigentlich?

Ich hätte nie gedacht dass ich dieses Schiff in meinem Leben noch einmal zu Gesicht bekomme. 2013 besuchten wir im Februar die Werft in Papenburg. Hier der Bericht von damals – https://daiqr.wordpress.com/2013/02/04/papenburg-werft/ . Da gab es in der Werft (durften keine Fotos machen ) ein Kreuzfahrtschiff das fast fertig gebaut war und schon am Bug die super Bemalung hatte. Dieses Schiff wurde für den Einsatz in Amerika gebaut. Es würde also hier nie zu sehen sein. Also gedanklich abgehakt und nun stehe ich vor dem Teil Man soll wirklich niemals nie sagen. Hat sich mal wieder bestätigt.

Hier die Geschichte des Schiffs unter Wikipedia  >Geschichte<

Ja, das soll es mit dem kleinen Bericht gewesen sein. Ich hoffe, es hat gefallen.

Ich wünsche Euch da draußen eine schöne und ruhige Woche und freue mich auf Eure Beiträge.

Verfasst von: DAIQR | 6. Oktober 2018

Lektüre ist angekommen

Ja, was soll ich euch sagen? Der Prospekt ist angekommen. Es hängt eine kleine Geschichte dran!

Unser Lieblingsort ist Warnemünde an der Ostsee. Wir lieben es dem Alltag mit all seinem Stress einfach mal zu entfliehen und einfach die Schiffe zu beobachten, die an einem vorbeifahren. Hat was extrem Beruhigendes.

Von der Fahrt her geht´s auch. Ohne Eile rund 3 Stunden. Das geht auch mal für einen kurzen Trip dorthin.

Also sind wir Donnerstags „hoch“ an die Küste bis geplant zum Samstag. Irgendwie muss ich mal ruhiger werden. Diese Drängelei auf der Straße stinkt mich einfach an. Fährst entspannt auf der Landstraße ( mit 100 ) und die „flinken“ Leutchen, ….. da siehste keine Scheinwerfer mehr von dem im Rückspiegel. Was passiert eigentlich wenn ich plötzlich bremsen müsste? Jo, dann der Folgemann wie Fliege gegen Wand. Jeder macht sich seinen Stress halt selbst.

Zum Schluß hat jeder ein Lenkrad und ein Gaspedal —— also überholt . Eine ( nicht falsch verstehen – Fußhupe ) schafft das aber nur sehr schlecht. Außer der Fahrer ist natürlich den Göttern schon näher als der hiesigen Straßenverkehrsordnung und presst in bester Hoffnung alles aus seinen 40 PS.

EGAL – Angekommen – Rostock mal wieder kurz durchgeschaut –  steht noch alles – also gut. Weiter nach Warnemünde.

Und was sehen wir als erstes? Nur soviel …..

20180914_081154525_iOS

Das russische Segelschulschiff „SEDOV“. Der Tag kann wesentlich schlechter laufen. Das Anlegemanöver war super. Wie spielerisch das aussieht wenn die SEDOV anlegt.

Auf jeden Fall füllte sich die Gruppe der Schiffe weiter und es gab eine Veranstaltung rund um das Thema Kreuzfahrt.

20180914_155239251_iOS

Auf der Veranstaltung gab es Infomaterial ohne Ende und wir überlegen wirklich mal eine kleine Kreuzfahrt mitzumachen. Also haben wir uns für den Katalog der AIDA eingeschrieben. Hätte auch jeder andere sein können aber die waren gerade da.

So, jetzt muss ich aber aufhören! Blättern und schmökern ist angesagt. Über die Schiffe und den Besuch mach ich einen extra Beitrag.

Gruß an euch da draußen und schon mal ein schönes WE!!!!

Older Posts »

Kategorien

alltagspanorama

Poetry And Other Passions

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

PEPIX

OUTDOOR FOTOGRAFIE

Alles rund um das Thema Flussreisen

Just another WordPress.com weblog

donaureisen

Wunderschöne Reisen auf der Donau

flussreisefan

A great WordPress.com site